Datenschutz unangetastet von Handelsabkommen

Am heutigen Dienstag hat das Europäische Parlament mit großer Mehrheit einen Bericht zur Strategie für den digitalen Handel angenommen. Darin weist es darauf hin, „dass in Freihandelsabkommen nichts die EU und ihre Mitgliedstaaten daran hindern darf, ihre Datenschutzvorschriften zu erhalten, zu verbessern und anzuwenden“ und „dass personenbezogene Daten an Drittländer übermittelt werden können, ohne auf… _weiterlesen