Le renouveau – Nous dessinons la numérisation

La numérisation de notre vie n’est pas un phénomène nouveau. Depuis des années, la numérisation transforme fondamentalement notre existence et notre coexistence. Et pourtant, aujourd’hui encore, les questions sont plus nombreuses que les réponses. Ces dernières années, la politique a raté l’occasion d’organiser activement la transformation numérique de notre société et de lancer le débat… _weiterlesen

#DSGVO, Teil 7: Datenschutzkonforme Technikgestaltung – Data Protection by Design und by Default

Die EU-Datenschutzgrundverordnung in 10 Punkten, Teil 7 Eine der zukunftsweisendsten Neuerungen der DSGVO ist die Anforderung an Datenverarbeiter, ihre Dienste datensparsam zu konzipieren und mit datenschutzfreundlichen Voreinstellungen anzubieten. Hierdurch soll erreicht werden, dass von vornherein weniger personenbezogene Daten anfallen. Nur Daten, die zur Erbringung eines Dienstes wirklich benötigt werden, sollen erhoben werden. So wird beispielsweise… _weiterlesen

Auf zu neuen Ufern: Minister für Digitales und Draußen

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, liebe Freundinnen und Freunde, ich habe mich dazu entschlossen, zum September 2018 mein Mandat im Europäischen Parlament niederzulegen, um von da an das Amt des Ministers für „Digitales und Draußen“ in Schleswig-Holstein zu übernehmen. Eine neue Herausforderung, die mich nach neun Jahren in Brüssel und Straßburg sehr reizt und mir eine… _weiterlesen

#DSGVO, Teil 6: Harte Sanktionen von bis zu 4 Prozent des weltweiten Jahresumsatzes

Die EU-Datenschutzgrundverordnung in 10 Punkten, Teil 6 Ein Gesetz kann Bürgern noch so viele Rechte zusprechen – sie sind nur etwas wert, wenn das Gesetz auch tatsächlich durchgesetzt wird. Damit dies geschieht und sich datenverarbeitende Unternehmen auch wirklich an die strengen Vorgaben der DSGVO halten, sind harte Sanktionen für den Fall von Verstößen vorgesehen. Im… _weiterlesen

#DSGVO, Teil 5: Zukunftstaugliche Definitionen

Die EU-Datenschutzgrundverordnung in 10 Punkten, Teil 5 Der Schutz personenbezogener Daten ist zur Wahrung der Grundrechte auf Privatsphäre und Datenschutz unerlässlich. Dieser Schutz ist der Grundzweck der DSGVO, so dass die zukunftstaugliche Definition dessen, was personenbezogene Daten genau sind, besonders wichtig ist. Als personenbezogene Daten werden alle Informationen definiert, die sich auf eine identifizierbare Person… _weiterlesen

Transparenzbericht: Allgemeine Kostenvergütung 2017

Die Abgeordneten im Europäischen Parlament erhalten für Ihre parlamentarische Arbeit eine allgemeine Kostenvergütung. Diese beträgt derzeit 4.320 €. Die Aufwandspauschale ist dazu gedacht, Kosten, die mit der Ausübung des Mandates entstehen, abzudecken. Dies sind in erster Linie der Betrieb, die Einrichtung und Miete der Wahlkreisbüros sowie die technische Ausstattung der Abgeordneten und ihrer Mitarbeiter*innen abseits… _weiterlesen

#DSGVO, Teil 4: Strenge Regeln für Datentransfers in Drittstaaten

Die EU-Datenschutzgrundverordnung in 10 Punkten, Teil 4 Die Datenschutzgrundverordnung stellt strenge Regeln für die Übermittlung personenbezogener Daten in sogenannte Drittländer – also solche, die nicht zur EU gehören – auf. Dies ist besonders wichtig, da das Grundrecht auf Privatsphäre und Datenschutz eine Besonderheit hat: Anders als beispielsweise unsere ebenfalls grundrechtlich geschützte körperliche Unversehrtheit, die untrennbar… _weiterlesen