Freiheit, Gleichheit, Sicherheit – Zeit für digitale Grundrechte!?

Erstellt am

Wann: Dienstag, 7. November 2017, 19.00 Uhr

Wo: Studio 672, Venloer Str. 40, 50672 Köln

 

Das digitale Zeitalter verändert unser Leben nachhaltig und rasant. Aus dem ursprünglichen Mobiltelefon wurde ein kommunikatives Multi-Talent: das Smartphone, das Teilhabe an sozialen Interaktionsprozessen möglich macht. Das Internet ist ein öffentlicher Raum sozialer Begegnung und demokratischer Prozesse und gleichzeitig ein virtueller Marktplatz. Doch wie sieht es hier mit Freiheit, Gleichheit und Sicherheit aus?

Es diskutieren Jan Philipp Albrecht, EU-Abgeordneter, und Rena Tangens, Vorsitzende von Digitalcourage e. V.,

moderiert von Nadine Mena Michollek.

 

Eine Veranstaltung der Heinrich-Böll-Stiftung. Kontakt: Markus Schäfer E: schaefer@boell.de

Menschen mit einem Handicap werden gebeten, sich 10 Tage vorher zu melden, damit die Barrierefreiheit hergestellt werden kann.

c/o StadtBibliothek Köln Josef-Haubrich-Hof 1, 50676 Köln www.boell.de

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen
*
*

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*