Video zum Nachschauen

#JPAlive – Dein Europaabgeordneter steht Rede und Antwort Livechat mit Jan Philipp Albrecht

Erstellt am 05.12.2016

Am 1. Dezember 2016 stand euch Jan Philipp Albrecht per Livevideochat direkt Rede und Antwort. Alle, die den Livechat verpasst haben, können hier das Video nachschauen. Danke, dass ihr mitgemacht habt!

 

Hier einige eurer Fragen:

Viele Menschen wären sicher bereit, für Online-Dienste mit Geld statt mit Daten zu bezahlen. Abgesehen davon, dass wenige Anbieter das bisher überhaupt ermöglichen, wäre das einerseits eine gute Möglichkeit, andererseits könnte eine 2-Klassen-Datengesellschaft entstehen. Gibt es dazu Lösungsideen?

 

Für wie durchsetzungsfähig gegenüber US-amerikanischen Firmen hältst du die europäischen Datenschutzbehörden?

 

In welchem Verhältnis stehen für dich die DSGVO und der EU-US Privacy Shield? Macht die DSGVO Teile des Privacy Shields überflüssig, wenn US-Unternehmen sich aufgrund des Marktortprinzips sowieso an den Standards aus der DSGVO orientieren müssen? Welche Funktion bleibt für Privacy Shield? Transfer zwischen Unternehmen in der EU und Unternehmen in den USA?

 

Erwartest Du, dass EU-Standardvertragsklauseln ebenso wie Safe Harbor gekippt werden oder Bestand behalten werden?

 

Sind mit der DSGVO wirklich alle notwendigen Maßnahmen ergriffen, um US-amerikanische Gatekeeper wie Facebook (inklusive WhatsApp) und Google dazu zu bewegen, den europäischen Datenschutz zu befolgen? Die DSGVO steht gerade in Hinblick auf Facebook derzeit gängige Praktiken in Frage. Wie kannst du dir die Reaktion in der Facebook Community vorstellen, wenn Facebook seinen Algorithmus transparent offenlegen muss - und auch wirklich offen legen wird?

 

Den nächsten Livechat wird es im Januar 2017 geben.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen
*
*

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*