Grüne Lesung

Finger weg von unseren Daten!

Erstellt am 03.04.2015

Wann? 7. April 2015, 19 Uhr

Wo? Geschäftsstelle des Grünen Kreisverbands, Schnellerstr. 23, 12439 Berlin

Der Kreisverband von Bündnis 90 / Die Grünen lädt am Dienstag, den 7. April um 19 Uhr zu einer Veranstaltung der Reihe „Grüne Lesung“ ein. Der bündnisgrüne Europaabgeordnete Jan Philipp Albrecht liest aus seinem Buch „Finger weg von unseren Daten – wie wir entmündigt und ausgenommen werden“. Im Anschluss diskutiert er mit den Anwesenden über Datenschutz im 21. Jahrhundert.

„Datenklau ist ein Eingriff in unsere Grundrechte – und dennoch lassen wir ihn zu.“ Der Europaabgeordnete ist Verhandlungsführer des Europäischen Parlaments für die neue EU-Datenschutzgrundverordnung. Jan Philipp Albrecht bezeichnet Daten als das „Gold des 21. Jahrhunderts“ und den Kampf um Datenschutz als „letzte Schlacht um unsere Freiheit“. Was zunehmende Massenüberwachung durch Geheimdienste oder Datenklau durch große Wirtschaftskonzerne für den und die Einzelne bedeuten, legt er dar. Schließlich wird der Autor über Möglichkeiten sprechen, wie wir verantwortungsbewusst mit unseren persönlichen Daten umgehen sollten und was die Politik dafür tun kann. 

Jan Philipp Albrecht liest am 7. April um 19 Uhr in der Geschäftsstelle des Kreisverbands in der Schnellerstraße 23 aus seinem Buch. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind zu der kostenlosen Veranstaltung herzlich willkommen.

Hier geht es zur Webseite des Grünen Kreisverbands Treptow - Köpenick

 

 

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen
*
*

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*