Foto: Fritz Schumann

"Wir stehen am Anfang einer Zeitenwende"

Interview von Matthias Kolb auf Sueddeutsche.de vom 14. November 2013

Erstellt am 15.11.2013

Das Europaparlament kämpft dafür, dass Internetkonzerne nur so wenig Informationen wie nötig speichern. Im SZ-Gespräch erklärt der Grüne Jan Philipp Albrecht, wieso Kanzlerin Merkel diese neue Datenschutzverordnung bislang blockiert, sich Großbritannien in der NSA-Affäre von EU-Idealen entfernt und Amerika eigentlich ein Verbündeter im Kampf für ein freies Internet sein müsste...

Weiterlesen auf der Webseite der Süddeutschen Zeitung

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen
*
*

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*