Foto: Fritz Schumann

Organisierte Kriminalität: „Deutschland hinkt hinterher“

Interview in der taz Nord - 28. Oktober 2013

Erstellt am 29.10.2013

Der CRIM-Report, den Salvatore Iacolino von der rechtspopulistischen Popolo della libertà (Italien) am 22. Oktober ins Plenum des Europaparlaments einbrachte, war in Strasbourg Gegenstand einer ungewöhnlich kontroversen Debatte. In ihrem Verlauf wurde das ursprünglich von der Ausschussmehrheit befürwortete Sammeln von Flugpassagier-Daten aus dem Maßnahmenkatalog gestrichen...

Weiterlesen auf der Webseite der taz

 

 

 

 

 

 

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen
*
*

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*