Foto: Benjamin Siebert

Mutti Merkel liest mit – Bürgerrechte in einer digitalen Welt

Erstellt am 16.09.2013

Wann? 18.September 2013,19:30 Uhr
Wo? Restaurat Anno 1617, Am Markt 5 – 6, 25348 Glückstadt

Diskussionsveranstaltung organisiert vom Kreisverband Pinneberg BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Es diskutieren Dr. Valerie Wilms (MdB), Dr. Konstantin von Notz (MdB) und Jan Philipp Albrecht (MdEP).

"Ist doch nicht so schlimm, wenn alle wissen, was ich am Wochenende so gemacht hab. Ich hab ja nichts zu verbergen“ Diese Aussage fällt immer häufiger in Diskussionen über die Datenschutzskandale der letzten Wochen und Monate. Viele sind einfach müde sich über etwas aufzuregen, das ja längst unvermeidbar und allgegenwärtig erscheint. Und viele stellen ja bereits freiwillig unzählige Informationen über sich selbst ins Internet. Was kann man eigentlich wirklich alles über uns erfahren? Warum müssen wir unsere Daten eigentlich geheim halten? Welche Konsequenzen kann es haben, ein „gläserner Bürger“ zu sein? Weshalb dürfen Geheimdienste Bürgerrecht verletzen? Rund um diese Fragen wird es am 18. September gehen.


Mehr Informationen hier.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen
*
*

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*