Diggicat, NSA Abhörstation Teufelsberg, CC BY-NC 2.0

Der gläserne Mensch

Informations- und Diskussionsveranstaltung mit Jan Philipp Albrecht, MDEP

Erstellt am 21.08.2013

Wann: Mittwoch, dem 21. August ab 14.00 Uhr

Wo: Hasbergscher Hof, Wallstraße 5, Nienburg

Das Thema PRISM geht seit Wochen durch die Medienlandschaft. Es ist einer der größten Skandale der letzten Jahrzehnte. Aktuell wurde bekannt, dass die NSA in Echtzeit Kommunikationsprozesse von Einzelpersonen nachvollziehen kann. In diesem Sinne wird jeder Internetnutzer zum "Gläsernen Bürger". Die anlasslose verpflichtende Speicherung von E-Mail, Telefon- und Internetverbindungen von 500 Millionen EU-Bürgerinnen und Bürgern für bis zu zwei Jahren ist nichts anderes als der Überwachungsstaat. Was bedeuten diese Entwicklungen ganz konkret für die BürgerInnenrechte und was für Alternativen gibt es? Antworten auf diese und andere Fragen gibt am 21. 08. der bündnisgrüne Europaabgeordneter Jan Philipp Albrecht.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen
*
*

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*