, ,

Demokratie in der Krise: Hat die EU eine Zukunft?

Vom 25. August 2012

Auf Einladung der Landeszentrale für politische Bildung Brandenburg diskutieren:
Gäste:

  • Jan Philipp Albrecht, MdEP
  • Dr. Julia Langbein, Politikwissenschaftlerin, FU Berlin
  • Dr. Hans-Otto Bräutigam, 1989/90-1999 Minister für Justiz, Bundes- und Europaangelegenheiten (Brandenburg)
  • S. E. Dr. József Czukor, Botschafter der Republik Ungarn in Deutschland
  • Claudine Nierth, Vorstandssprecherin Verein mehr Demokratie e.V.

Moderation: Alfred Eichhorn
Wann? 05.09.2012, 18 Uhr
Wo? Heinrich-Mann-Allee 107, Haus 17, Eingang Friedhofsgasse, 14473 Potsdam
weitere Informationen finden SieHIER.
Europa steckt in der Krise: So genannte Rettungsschirme gegen die Finanz- und Wirtschaftskrise werden eilig aufgespannt, völkerrechtliche Verträge mit weit reichenden Eingriffen in die nationalen Politiken der EU-Länder vereinbart. Die Bürger werden in der Regel nicht an diesen Entscheidungsprozessen beteiligt. Welche Folgen ergeben sich daraus für die Demokratie in Europa? Welche Rolle spielen die Institutionen der EU? Brauchen wir eine europäische Verfassung oder hat die Europäische Union keine Zukunft mehr? Und welche Rolle spielt Deutschland dabei? Über diese und andere Fragen diskutieren Experten aus unterschiedlichen fachlichen –und generationellen – Blickwinkeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.